Verein

Willkommen beim Nautischen Verein zu Hamburg

Der Nautische Verein zu Hamburg hatte am 11. Januar 2018 sein 150. Jubiläum.
Den Gründungsmitgliedern ging es darum, die nationalen Interessen der Seeverkehrswirtschaft in einem weltzugewandten Kontext zu verfolgen. Vertreter mehrerer nautischer Vereine trafen sich im gleichen Jahr am 14. April 1868 zur konstituierenden Sitzung des Deutschen Nautischen Vereins als Dachverband aller Nautischen Vereine. Sie erkannten, dass sie die Interessen der Maritimen Wirtschaft im neu geschaffenen Norddeutschen Bund nur gemeinsam wirkungsvoll vertreten können.

Mitglieder des Vereins sind u.a. Reeder, Kapitäne, Lotsen, Schiffsmakler, Schiffsausrüster, Regierungsbeamte, Marineoffiziere, Professoren, Schiffsmaschinenbauer, Juristen, sowie Reedereien, Versicherungsmakler, Banken, Schiffbauzulieferer, Sozietäten / Kanzleien, Vereine / Organisationen.

Diese Vielfalt aus nahezu allen an der Seefahrt interessierten Berufsgruppen verleiht dem Verein ein breites Spektrum an Know-How, wodurch er zur Fachautorität in Angelegenheiten der Handelsschifffahrt ganz allgemein geworden ist. Er bietet allen Mitgliedern ein Forum für fachliche Auseinandersetzungen und Diskussionen. Er möchte mit den Vorträgen Impulse geben für eine Gesellschaft, die sich für einen offenen Welthandel einsetzt. Der Wohlstand unserer Hansestadt Hamburg hängt damals wie heute davon ab.

In der Regel finden die Vortragsveranstaltungen an jedem dritten Dienstag von Oktober bis April um 18.00Uhr im Adolph-Woermann-Haus, Palmaille 29a statt. Änderungen werden auf dieser Homepage unter der Rubrik „Veranstaltungen“ bekannt gegeben.

Jeweils im Februar richtet der Nautische Verein zu Hamburg sein traditionelles Schiffahrts-Essen aus. Die Festreden halten Persönlichkeiten aus Politik und Wirt­schaft sowie aktive Kapitäne aus der Fahrt. Hier wird auch der Förderpreis des Nautischen Vereins zu Hamburg an die zwei besten Absolventen einer schifffahrtsbezogenen Ausbildung überreicht.

Der Nautische Verein zu Hamburg ist Mitglied beim Deutschen Nautischen Verein und ist ebenfalls im Ständigen Fachausschuss des Deutschen Nautischen Vereins vertreten.

Hier erhalten Sie weitere Informationen: